Wir machen uns stark für Bienen.

Wir machen uns stark für Bienen.

Personen mit Honiggläsern

Vergangene Woche durften wir den Ertrag unserer Paten-Bienen in Empfang nehmen: super leckeren Bio-Honig aus der Region. Doch dieses Jahr hatten es unsere drei Bienenvölker schwer über die Runden zu kommen. Zu viel Regen und zu niedrige Temperaturen haben die Bienen daran gehindert, den Stock zu verlassen, um auf Nahrungssuche zu gehen. Der Hagel hat zusätzlich dazu geführt, dass viele Blüten zerstört wurden.

Imkerin Irene Schneider von der Biomanufaktur Schneider in Dauchingen erklärt: „Wir mussten unsere 50 Bienenvölker das ganze Jahr über zufüttern, sonst wären sie schlicht verhungert. Das Winterfutter war bereits im August aufgebraucht, wodurch zusätzliche, ungeplante Kosten entstanden sind. Der Honigertrag war dementsprechend in diesem Jahr sehr gering. Zudem konnten wir unseren Bio-Honig dieses Jahr kaum vermarkten, da Corona-bedingt nur wenige Märkte stattfanden, auf denen wir unsere Arbeit präsentieren können. Deshalb sind Bienenpatenschaften so wichtig für unsere Imkerei.“

In der Galerie der Biomanufaktur Schneider stellen Irene und Hubert Schneider sich und Ihre Arbeit in Bildern vor. Reinschauen lohnt sich: https://www.biomanufaktur-schneider.de/galerie